Das Ende der Datenwand – Eine Erfolgsstory mit dem Gut Neuhof in der FleischereiTechnik 4/2017

Daten per Mausklick - Alle wichtigen Informationen in Sekundenschnelle greifbar




Putenhaltung und -schlachtung: Eine moderne Softwarelösung von KiRa Informatik ersetzt auf dem Gut Neuhof am Bodensee eine zeit- und papierintensive Verwaltung Marke Eigenbau.

Mirjam Plessing kann sich noch gut erinnern, wie sie sich die Nächte mit Excel-Listen und Papier bergen um die Ohren geschlagen hat. Rund 18.000 Puten hält sie zusammen mit ihrem Mann Uwe auf dem Gut Neuhof in Überlingen am Bodensee. Als Erstes machten sich die KiRa-Experten im Juni 2016 daran, die Stammdaten des Gutes in ihr Betriebssystem zu übernehmen. In einem zweiten Schritt wurde die Produktion angebunden und eine integrierte, auftragsbezogene Auszeichnung installiert. Für die Verwaltungsarbeit ein Unterschied wie Tag und Nacht. „Die Excel-Listen mit den Daten, welcher Kunde welche Menge in welcher Verpackung braucht, hatten ja schlussendlich bereits eine ganze Wand in Beschlag genommen“, erzählt Mirjam Plessing.

Und nun? Datenservice per Mausklick! Alle wichtigen Informationen über den Hof, die Puten, die Schlachtung und die Kunden in Sekundenschnelle greifbar.

Mit der Anbindung des eigenen Webshops an das Warenwirtschaftssystem von Gut Neuhof schließt sich dann der Kreis: Verbindung von Shopbestellung über Produktionsplanung, Auszeichnung & Kommissionierung sowie integrierter Schnittstelle zu DHL Versand. Alles aus einem Guss.

 

Die ganze Erfolgsstory hier zum Nachlesen

Alle Artikel der Zeitschrift Fleischerei-Technik 4/2017

Bild aus Fleischerei-Technik_Gut Neuhof